mailweg.de Tibet


   Home
 
  
  
  
Land der Träume, Land der Hoffnungen, Land der Heiligen...

Land des Friedens.

Ein Land, dem wir helfen können.


Der Dalai Lama (hp) arbeitet ohne Unterlaß für den Frieden in Tibet und der Welt. Er bemüht sich, seinem Volk durch die Zeit der Unterdrückung zu helfen.

Wenn Sie diese Aktivitäten unterstützen möchten oder wenn Sie auch nur tibetischen Flüchtlingen, Kindern oder Institutionen helfen möchten, bieten sich die folgenden Möglichkeiten der Unterstützung an. Wir bitten Sie dabei, ganz bewußt nur diejenigen auszusuchen, bei denen sichergestellt ist, daß Ihr Geld nicht für die Beschaffung von Nahrungsmitteln, die Herstellung, Beschaffung oder Unterhaltung von Produkte, Techniken oder andere Aktivitäten verwandt wird, die in spezifischer Weise schädlich für die Natur sein oder in spezifischer Weise einem Tier oder sonstigen Wesen sein Leben oder seine Gesundheit nehmen können. Dies wäre weder Ihnen noch uns noch den Menschen, die so etwas ausführen, hilfreich. Mindestens wenn Sie hier weiterlesen und sich nicht daran halten, stellen Sie uns von aller karmischen Verantwortung diesbezüglich frei.

Links

Offizielles und generelles

Informationsseite über Tibet - offizielle Präsenz der Tibetischen Exilregierung - Tibethouse (auch)


Möglichkeiten der Unterstützung

· Unterstützung für den Panchen Lama

· andere Möglichkeiten der Unterstützung für Tibert oder die Tibeter

  - http://www.tibet-foundation.org

 - http://www.thubtennima.net/waterproject.html  (u. http://www.thubtennima.net/projects.html)


 - Wer ein bißchen sucht (sollte man jetzt google unter Protest nutzen und so ihre Server für eine gute Sache arbeiten lassen oder unter Protest nicht nutzen ? Wahrscheinlich am besten sich natürlich verhalten), wird schon selber einige Möglichkeiten finden.  Die (hier gerade nicht existente...) Auswahl wird später vielleicht einmal vervollständigt. So möchte ich noch http://lelung.org/index.php?pid=53 hier nennen.
Manche tibetische Organisationen und Lamas haben auch ein Social - Networks - Profil. Wenn man ohnehin in einem angemeldet ist, könnte man durch Kontaktknüpfen Unterstützung bekunden und vielleicht die Sache noch weiter publik machen. Man muß natürlich damit rechnen, daß auch chinesische Beamte etwaige Verknüpfungen sehen. Welche Konsequenzen das, insbesondere bei Einreisen nach China oder Tibet hat, wäre dann die Frage.


(Weitere) Schöne oder interessante Links

http://www.digitalhimalaya.com/

http://www.savetibet.org/us/jobs.php; http://www.savetibet.org/ ; http://www.tibet.org.za/




 ©  2009 · Impressum